Yanos

AUDIO POST-PRODUCTION

because
SOUND MATTERS

Audio Post-Production ist eine Kunst

Alle Prozesse in der Audio Post-Production dienen dazu die visuelle Ebene zu unterstützen und zu erweitern. Angefangen beim Dialog, über Sound Effekte, Foley und Musik, bis hin zum Mix. Schauen wir uns die Schritte im Einzelnen an:

Dialog Editing

Dialog nimmt die größte Aufmerksamkeit des Zuschauers ein und ist damit wohl das wichtigste Element in der Postproduktion.

Im Editing wird der Dialog gesäubert, ggf.. die besten Takes ausgesucht (gerade im Falle von Multi-Mikrofon Setaufnahmen), von Hintergrundgeräuschen befreit und auf ein konsistentes Level gebracht. 

IMG_0348 2
IMG_0348
RX
RX 2

Restauration

Vor allem beim Set-Ton ist es oft unvermeidlich, dass sich Hintergrundgeräusche, wie Rumpeln, Knistern oder Knacksen in die Aufnahme schleichen und den Dialog stören und ablenken. Diese müssen entfernt werden, ohne die Sprachverständlichkeit zu beeinträchtigen.

Auch besonders alte Aufnahmen von Band oder anderen Quellen, können mit Tools von Izotope, Waves u.a. wiederhergestellt werden.

Musik Komposition

(und/oder Editing)

“Wo Worte versagen, spricht Musik”
frei nach Hans Christian Andersen

Über die Bedeutung von Musik in visuellen Medien brauchen wir nicht lange zu sprechen. Sie erzählt ihre Geschichte auf einer emotionalen Ebene und fügt einen Layer hinzu, der nicht durch Worte oder Bilder auszudrücken ist.

Als Komponist erstelle ich Ihnen einen individuellen Soundtrack. Wenn das Budget keinen eigenen Soundtrack erlaubt, helfe ich bei der Auswahl von linzenzfreien Stücken. 

david-menidrey-d26p8nEP9kU-unsplash
tadas-mikuckis-hbnH0ILjUZE-unsplash

Als Teil des Musiker- und Produzentenduos Critical System steht Ihnen außerdem ein umfangreicher Katalog an Musiktitel zur Verfügung,
die einfach und schnell an Ihr Projekt angepasst werden können.

Wie auch immer sie sich entschieden haben, ich bearbeite den kompletten Soundtrack und integriere ihn in Ihre Produktion, dass er sich ganz der Dramaturgie anpasst. Ob Trailer, Werbung, Spielfilm oder Dokumentation.

Besuchen Sie Critical System für mehr Information & Soundbeispiele
john-ruddock-0Hgi8HxWysk-unsplash
free-to-use-sounds-45VMUXIjqwY-unsplash

Sound FX & Foley

Grob gesagt beziehen sich Soundeffekte (kurz SFX) auf Elemente wie Schüsse, Explosionen, Sci-Fi Geräusche, u.ä. und Foley auf von Menschen verursachte Geräusche, wie Kleiderrascheln, Türen öffnen, Schritte, usw.


Während Foley (außer als Effekt) nicht gesondert “gehört” werden sollte und unbewusst vom Zuschauer wahrgenommen wird, sind SFX ein wichtiger Bestandteil für die Glaubwürdigkeit, auch man es mit ihnen nicht übertreiben sollte, um nicht die Aufmerksamkeit abzulenken. 


Mit umfangreichen Libraries oder speziell aufgenommen Gräuschen, kann ihre Produktion synchronisiert oder ergänzt werden. Ich arbeite zudem mit Sound Designern und Foley Artists zusammen, die auf Realfilm oder Animation spezialisiert sind.

Mixing

(und/oder Editing)

In der letzten Phase der Audio Postproduction dreht sich alles darum, die einzelnen Elemente zu einem stimmigen und homogenen Ganzen zu verbinden. Zu harte Mischungen ermüden den Zuschauer schnell, zu langweilig und er kann dem Spannungsbogen nicht gut folgen und verliert das Interesse.

Für die Mischung ist viel Erfahrung, Fingerspitzengefühl und Know How notwendig. Jede Mischung ist anderes, ob Kinofilm, Serie für TV, ein kurzer Trailer oder eine Dokumentation. Alle stellen individuelle Anfordungen und verlangen eine eigene Herangehensweise an den Mix. 

Für Kinomischungen arbeite ich mit einem Dolby zertifizierten Mischatelier zusammen oder besuche das Studio ihrer Wahl und arbeite vor Ort.

Für einen kurzen Überblick meiner bisherigen Arbeiten schauen sie doch schnell in die Referenzen —- LINK oder besuchen die “About Me Seite”

mischpult01_voll
abigail-keenan-QdEn9s5Q_4w-unsplash.jpg

Weitere Services

R128

Alle Mischungen für TV entsprechen der Lautheitsnorm R128 in Deutschland. Viele TV-Sender haben zusätzlich noch eigene Standards, die ebenfalls berücksichtigt werden können.

Älteres Material bringe ich Ihnen gerne auf die Lautheitsnorm R128. Mit oder ohne zusätzlicher Restauration.

Downmix & Converting

Gerade bei 5.1 Produktionen ist es oftmals besser den Stereo-Mix von Hand anzufertigen, als es den automatischen Verfahren zu überlassen. Auf diesem Weg hat man Dynamik, Panorama und Sprachverständlichkeit viel besser in der Hand und kann dem Zuhören einen optimalen Hörgenuss ermöglichen.

Die Umwandlung (Converting) von Framerates kommt immer dann zum Tragen, wenn das Ausgangsmaterial für eine andere Art der Verwertung verwendet werden soll. Ein typischen Beispiel sind Kinofilme, mit 24 frames, die zu einer DVD oder TV Veröffentlichung in 25 frames konvertiert werden müssen. Dabei kommt es zu einer Veränderung der Geschwindigkeit und Tonhöhe. Die Tonhöhe anzupassen ist technisch aufwändig, aber je nach Projekt nicht immer notwendig.

YouTube Voice & Audio

Content Creator auf YouTube haben oft nicht die Zeit oder das Know How ihre Stimme bestmöglich zur Geltung bringen und möchten sich mehr auf die Inhalte konzentrieren.

Hier helfe ich gerne bei der optimalen Soundgestaltung und auch bei der Erstellung eines Templates, basierend auf den Tools und Programmen, die zur Verfügung stehen.

100

%

Match the sound quality of your Audio to your pictures